Autogenes Training - Praxis für Hypnose & Coaching

Autogenes Training

Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, die aus der Hypnose entwickelt wurde.  In der Lernphase ist Ihre Disziplin gefragt, Sie werden jedoch bald Erholung spüren. Nach ein paar Wochen Übungszeit spricht man von der Anwendungsphase, jetzt können Sie praktisch überall das Autogene Training anwenden und innerlich zu Ruhe kommen, wann immer das erwünscht ist.

 

 

Der tägliche Zeitaufwand zum Üben beträgt in der Lernphase ca. 1-3 mal 5 Minuten. Gönnen Sie sich diese Zeit, um Herausforderungen des Lebens gelassen zu meistern.

 

 

 

Sie lernen, mit ganz einfachen Anleitungen, ihren Körper in einen angenehmen „Ruhemodus“ zu bringen, ähnlich dem Schlaf. Das Vorgehen ist sehr strukturiert und geeignet für Menschen, die lernen möchten, sich ohne äussere Hilfe zu entspannen.

Autogenes Training verfolgt das Ziel, möglichst schnell in einen Entspannungszustand zu gelangen. Wissenschaftliche Untersuchen zeigen, dass bereits nach 6-8 Wochen Training

  • die Ausschüttung von Stresshormonen blockiert wird
  • Herzschlag und Atemrhythmus ruhiger werden
  • der Blutdruck gesenkt wird
  • der Muskeltonus (und somit ein angespanntes Grundgefühl) sich entspannt

 

Autogenes Training hilft bei verschiedensten Symptomen

wie z.B.:

  • Innere Unruhe, Gedankenkreisen,
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Kopfschmerzen, Bluthockdruck,
  • Gewichtsregulation
  • Suchtdruck (mit und ohne Substanzen)

 

Autogenes Training unterstützt Sie

  • Ruhig und gelassen zu werden
  • Sich zu fokussieren und zu konzentrieren
  • Sich körperlich wohl zu fühlen
  • In exponierten Situationen gelöst zu bleiben
  • Sich seelisch und körperlich ausbalanciert zu fühlen

 

nächster Kurs:

Kleingruppe – max. 6 Personen

Sommer-Kurs: Start 21. August

5x Dienstag abends jeweils um 17.30 – 18.30

Durchführung ab 3 TeilnehmerInnen 230.-

ab 4 TeilnehmerInnen 175.-

Der Kurs wird am 1. Abend bar bezahlt, verpasste Termine werden nicht rückerstattet.

Am Schluss des Kurses erhalten Sie eine Rechnung, die Sie Ihrer Krankenkasse (Zusatzversicherung) zur Verrechnung weiter leiten können. In der Regel übernehmen die Kr.kassen einen Teil der Kosten.

Kurs im Einzelsetting jederzeit möglich

 

 

Rückmeldung

Sehr geehrte Frau Krebs
Unter ihrem Namen auf dieser Webseite steht,“ sympathisch, kompetent, für sie da“ Genau so habe ich sie erleben dürfen. Ergänzen möchte ich noch, „erfahren, positiv, ruhig“ . Die Erfahrungen mit Autogenem-Training waren, und sind für mich sehr positiv. Ich kann diese Art Training alltäglich praktisch anwenden. Ich hoffe dass von ihrem Wissen weiterhin viele profitieren können.
Freundliche Grüsse

Das autogene Training kann ich jetzt gut anwenden und es hilft mir, mich in Stresssituationen besser
abzugrenzen und bei mir zu bleiben. Durch das tägliche Üben wird es von Tag zu Tag einfacher.
Es ist zu meinem täglichen Begleiter geworden, den ich nicht mehr missen möchte.
Ich kann das autogene Training bei Frau Franziska Krebs nur empfehlen. Es wird einfach erklärt
und so geübt, dass man es überall anwenden kann. Ich bin froh, habe ich diesen Kurs besucht
und würde ihn jederzeit wieder absolvieren oder weiterempfehlen.

N.W.

Obwohl ich zunächst skeptisch war, habe ich gute Erfahrungen und Ergebnisse mit dem autogenen Training erzielt. Als grösste Veränderung ist bei mir das schnellere und bessere Einschlafen abends im Bett zu erwähnen. Wofür ich zuvor teilweise über 1 Stunde gebraucht habe, klappt jetzt in einigen Minuten. Zusätzlich ist es mir möglich, in hektischen Situationen besser meine Ruhe wieder zu finden. Durch die Übungen ist es so möglich, den Puls und den Herzschlag deutlich und merklich zu senken. Sicher wird es durch weitere Übung auch möglich sein sich hier stetig zu verbessern. Ich empfehle das autogene Training jederzeit weiter!

Liebe Franziska

Ich möchte mich bei dir nochmals für den tollen Kurs bedanken.
Hat mir wirklich viel gebracht und ich finde du machst das super!
Ich geniesse die vertrauensvolle Atmosphäre bei dir sehr.